28. August 2018 twotypes

Amy Kaijen kommt aus Osnabrück

Nach Bo Kramer können die Baskets 96 Rahden die zweite Niederländische Nationalspielerin in Rahden begrüßen.
Mit der 24 jährigen Amy Kaijen kommt eine hochtalentierte 2.0 Punktespielerin zum Team um Kapitän Eivis Fakic.
Kaijen spielte die letzten 2 Jahre beim Ligakonkurrenten RSC Osnabrück und folgt nun ihrer Landsfrau Bo Kramer in die Brullarena.
„Wir sind sehr froh das wir Amy für uns gewinnen konnten,sie hat uns im Tryout überzeugt und auch in den letzten Jahren im Trikot des RSC Osnabrück ihre Qualitäten bewiesen“, freut sich Vereinspräsident Stephan Rehling auf die sympathische Niederländerin,die im August ebenso wie Bo Kramer mit ihrer Nationalmannschaft bei der WM in Hamburg auf Korbjagd gehen wird.
Und auch Amy freut sich auf ihre neue,sportliche Heimat.
„Ich wollte gerne in der 2. Liga bleiben,um über Spielzeit und gutes Training mein Spiel zu verbessern. Ich habe in Rahden das passende Team und die passenden Trainer dafür“.
Wir sagen herzlich willkommen in Rahden, Amy Kaijen